Interpädagogica

18. - 20. November 2021

Jetzt Tickets sichern!

Fachprogramm

Ein umfangreiches und topaktuelles Fachprogramm mit zahlreichen Vorträgen erwartet Sie. Der Besuch des Fachprogramms der Interpädagogica wird vom Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung im Höchstausmaß von acht Stunden als Fortbildungsveranstaltung anerkannt (siehe Besuchsempfehlung von HBM Univ.-Prof. Dr. Heinz Faßmann).


Donnerstag, 18.11.2021


9:30-9:55 / studio4i (Halle C)
mBot – Tausendsassa für Coding, Making und Robotik
Referent: Mag. Mag.(FH) Ing. Prof. Oliver Kastner-Hauler, PH NÖ
powered by AT Technische Medien für die Schule GmbH

Der mBot ist ein kleiner fahrender und einfach zu programmierender Roboter. Nach erstmaligem Zusammenbau kann er durch drie vorinstallierte Programme sofort losfahren. Selbst coden und experimentieren kann man mit dem blockbasierenden Makeblock – eine auf Scratch basierende Oberfläche. Erweitert mit verschiedenen Sensoren und Aktoren und per App steuerbar können spielerisch die ersten Erfahrungen gemacht werden – für die heutige Jugend ein wichtiger zentraler Baustein der Digitalen Grundbildung.


9:30-12:20 / Strauss 1 + 2 (Mall)
Elementarpädagogische Fachtagung „Courage zeigen – wie wir mit Grenzüberschreitungen im (pädagogischen) Alltag umgehen“
Referentinnen: Dr. Susanne Scholl (ehem. ORF-Russlandkorrespondentin, Buchautorin & zivilgesellschaftliche Aktivistin), Claudia Schütz, BA (Elementar- und Sozialpädagogin)
powered by Fachverlag UNSERE KINDER & Austrian Exhibition Experts

Wie wir mit Grenzüberschreitungen umgehen können, ist Thema der elementarpädagogischen Fachtagung von UNSERE KINDER. Zunächst verortet Dr. Susanne Scholl Zivilcourage im gesellschaftlichen und politischen Kontext. Claudia Schütz, BA, behandelt in ihrem Vortrag die Frage, wie wir reagieren können, wenn KollegInnen grenzüberschreitende, gewaltvolle Handlungen setzen. Dabei stellt sie hilfreiche Strategien vor, um in brenzligen Situationen handlungsfähig zu bleiben – in der Rolle der handelnden sowie der beobachtenden Person.


10:30-11:30 / studio4i (Halle C)
Eröffnung: Kann Lernen vernetzen Berge versetzen? Die digitale Schule als Schlüssel zur Teilhabe an einer digitalen Welt.
Referenten: folgt
powered by Austrian Exhibition Experts


10:30-10:55 / Schubert 6 (Seminarbereich, 1. Stock)
VWA und Diplomarbeit: Young-Science-Unterstützungsangebote
Referentin: Jelena Lukic
powered by OeAD – Agentur für Bildung und Internationalisierung

In Zusammenarbeit mit Forschungseinrichtungen und Unternehmen bietet der OeAD die Young-Science-Themenplattform mit über 5.000 Themenanregungen inkl. Links und Literaturtipps für VWAs oder Diplomarbeiten an. Einige Forschende können von den Jugendlichen auch direkt kontaktiert werden. Darüber hinaus bietet der OeAD kostenlose Webinare für Schulklassen zur Themenfindung an. Der Young Science Inspiration Award inspiriert zusätzlich. Im Vortrag lernen Sie die Angebote des OeAD zu VWA und Diplomarbeit kennen.


10:30-11:20 / VIP Lounge C (Mall)
Youth Entrepreneurship Week – GestalterInnen der Zukunft
Referent: Valentin Mayerhofer, BSc.
powered by Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung / IFTE

Sie wollen mit Ihren SchülerInnen Ideen für eine positive Zukunft entwickeln und Projekte umsetzen? Die Entrepreneurship Week unterstützt Sie dabei – mit viel Know How und auch finanziell. SchülerInnen erarbeiten eigene Konzepte und werden von PartnerInnen aus der Startup Community begleitet. Diese Projektwoche wird auf Initiative der Austrian Startups & IFTE in Kooperation mit dem BMBWF, dem BMDW und der WKO umgesetzt. www.entrepreneurshipweek.at


11:30-13:00 / studio4i (Halle C)
Das globale Klassenzimmer
Referent: Mathias Haas
powered by Bildungsdirektion Wien & Austrian Exhibition Experts

Ein Inspirations- und Innovationsvortrag zur Verbindung zwischen digitalen Werkzeugen, Lerninhalten und Lebensrealitäten; konkrete Projekte und Werkzeuge für einen Social Impact im Klassenzimmer und im virtuellen Raum werden zur Unterstützung für den Unterricht vorgestellt.


11:30-12:20 / Schubert 6 (Seminarbereich, 1. Stock)
Buchvorstellung „Warum Schulen scheitern“
Referent: Thomas Kubelik
powered by FORMAT Verlagsgruppe

Thomas Kubelik, „Warum Schulen scheitern“ – Lesung und Gespräch mit dem Autor


11:30-11:55 / VIP Lounge C (Mall)
OeAD-Angebote an der Schnittstelle Schule-Wissenschaft
Referentin: Sara-Maria Bratke, MSc BA
powered by OeAD – Agentur für Bildung und Internationalisierung

Der OeAD bietet mit den Young-Science-Initiativen zahlreiche Möglichkeiten, wie Schulen mit Forschungseinrichtungen in Kontakt treten können: Forschende besuchen ehrenamtlich Schulen in ganz Österreich und erzählen von ihrem Forschungsalltag, und Citizen-Science-Projekte laden Schulklassen jährlich zum Mitforschen ein. In diesem Vortrag lernen Sie diese und weitere Angebote des OeAD zu Wissenschaft und Schule kennen und erfahren, wie Sie mit Ihrer Schule daran teilnehmen können.


12:30-13:20 / Schubert 3 (Seminarbereich, 1. Stock)
Kulturvermittlung mit Schulen: OeAD-Ausschreibungen und Angebote
Referentin: Mag. Sabine Forstner-Widter
powered by OeAD – Agentur für Bildung und Internationalisierung

Der OeAD unterstützt Lehrer/innen sowie Kunst- und Kulturschaffende dabei, kulturelle Bildung zu realisieren, die Schüler/innen in ihrer Lebenswirklichkeit abholt. So entstehen Projekte und Aktivitäten, in denen sich junge Menschen in der Auseinandersetzung mit Kunst und Kultur als selbstwirksam erleben. Bei dieser Veranstaltung erhalten Sie einen Überblick über die aktuellen Ausschreibungen, einen Einblick in spannende Projekte und Tipps für eine gelingende Zusammenarbeit zwischen Schule, Kunst und Kultur.


12:30-13:20 / VIP Lounge C (Mall)
Citizen Science: Schulklassen forschen mit!
Referentin: DI Marika Cieslinski
powered by OeAD – Agentur für Bildung und Internationalisierung

Mit Citizen Science können Schüler/innen selbst zu aktuellen Forschungsfragen beitragen. Zahlreiche Projekte sowie der Citizen Science Award, ein jährlicher Forschungswettbewerb, laden ein, die Tier- und Pflanzenwelt zu beobachten, die politische Partizipation Österreichs zu erforschen und weitere relevante Beiträge für Wissenschaft und Forschung zu leisten. In diesem Vortrag erfahren Sie mehr über die Angebote des OeAD zu Citizen Science in Schulen und wie Sie Citizen-Science-Projekte im Schulalltag


13:00-15:00 / Strauss 1 + 2 (Mall)
eEducation Didaktik Fachtagung
Referent: folgt
powered by eEducation Austria & Austrian Exhibition Experts


13:30-13:55 / studio4i (Halle C)
Das Schulbuch der Zukunft 
Referent: DI(FH) Lev Lumesberger, DI(FH) Paul Beyer Klinkosch 
powered by Schubu / projektor.at

Das ideale Schulbuch ist nicht nur eine gute Arbeitsgrundlage für Schülerinnen im Klassenzimmer, sondern auch eine nützliche Unterrichtshilfe für Lehrerinnen und eine geeignete Lernhilfe für alle, die sich selbst weiterbilden möchten.
Außerdem ist es inhaltlich so spannend, dass alle – Schülerinnen, Lehrerinnen, Selbstlernerinnen und sogar die Eltern der Schülerinnen – Lust darauf haben, mit diesem Schulbuch ihren Denkhorizont zu erweitern und die Welt besser zu verstehen.

Wie ist so ein ideales Schulbuch möglich?
Möglich ist es dank der digitalen Welt.

Anhand von konkreten Beispielen wird im Vortrag gezeigt, wie das Zusammenspiel von Unterlagen für Lehrerinnen und interessanten Aufgabenstellungen für Schülerinnen intrinsische Motivation zum kreativen Lernen weckt und wie dies dazu führt, dass für Lehrer*innen auch das Unterrichten zu einer befriedigenden und erfüllenden Tätigkeit wird.


13:30-14:20 / Schubert 6 (Seminarbereich, 1. Stock)
#Deutsch FAIRnetzt – Sprache gemeinsam lernen
Referentin: Nicole Pirker, Bed MA
powered by Österreichisches Sprachen-Kompetenz-Zentrum (ÖSZ)

Vernetztes und nachhaltiges Lernen der Alltags- und Unterrichtssprache Deutsch steht im Mittelpunkt von #Deutsch FAIRnetzt. In diesem Fachvortrag werden vom Österreichischen Sprachen-Kompetenz-Zentrum (ÖSZ) entwickelte praktische und digitale Aktivitäten zur Deutschförderung in der Primarstufe vorgestellt. Zahlreiche Tipps und Impulse zum Einsatz der Materialien im Unterricht gibt es gleich mit dazu.


13:30-13:55 / studio4i (Halle C)
Dynamischer Lernraum Schule – zwischen Analog und Digital
Referent: Bernhard Schuch, Area Sales Manager
powered by Schubu / projektor.at

Digitalisierung, Distanzunterricht und Digitale Endgeräte: Der Lernraum Schule verändert sich rasant! Herkömmlicher Unterricht wird immer häufiger durch digitale Elemente ergänzt. Dabei müssen klassische Unterrichtsmethoden nicht aufgegeben werden. Der Referent zeigt Ihnen in diesem Workshop auf, wie Sie Ihrem Lehrstil treu bleiben können und gleichzeitig von den neuen technischen Möglichkeiten profitieren, um noch vielseitiger und spannender zu unterrichten.


13:45-14:35 / Schubert 1 + 2 (Seminarbereich, 1. Stock)
SaferInternet im Kontext der Geräteinitiative – Impulse für LehrerInnen
Referent: Inhaltlicher Input durch Referent/in von SaferInternet, Moderation: Tayfun Hasoglu
powered by OeAD – Agentur für Bildung und Internationalisierung

Die Geräteinitiative „Digitales Lernen“ wird dazu beitragen, dass Schüler/innen der 5. und 6. Schulstufen ab dem kommenden Schuljahr Zugang zu einem eigenen digitalen Endgerät erhalten. Welche Themen und Übungen machen in der 5. und 6. Schulstufe Sinn? Welche Gegenstände können welche Themen aufgreifen, damit die Schüler/innen mit ihren neuen Geräten optimal begleitet werden? Die Veranstaltung zeigt praktische Beispiele für verschiedene Unterrichtsszenarien und gibt Tipps für die digitale Organisation. Wir freuen uns auf eine angeregte Diskussion.


13:45-14:35 / Schubert 3 (Seminarbereich, 1. Stock)
Europäische Online-Projekte für Schulen mit eTwinning
Referentin: Mag. Vesna Babaja
powered by OeAD – Agentur für Bildung und Internationalisierung

eTwinning ist eine Plattform des Erasmus+ Programms, die von fast einer Million Lehrkräften genutzt wird, um mit Partnerschulen an gemeinsamen Projekten zu arbeiten. Dieser Vortrag erklärt, wie man in eTwinning einsteigt, Projektpartner findet, und Projekte durchführt. Darüber hinaus bietet eTwinning Möglichkeiten sich zu vernetzen, sowie an internationalen Weiterbildungsseminaren teilzunehmen. Lernen Sie, wie Sie diese Angebote nutzen und damit das europäische Profil Ihrer Schule stärken können.


14:00 / Stand C0501
ConnectedKids erkundet Stop Motion mit Lehrkräften
Wer? Max. 8 Personen – Anmeldung erfolgt über die Liste, die am Stand aufliegt
powered by Magenta

Sonja Macher von ConnectedKids erklärt die App Stop Motion Studio für den kreativen, spielerischen unterrichtsrelevanten Einsatz. Im Anschluss können Lehrkräfte selbst Kurzfilme erstellen. Über 90 weitere Apps können zudem auf den Tablets für den digitalen Unterricht erforscht und probiert werden.


14:30-15:20 / studio4i (Halle C)
Redaktionssitzung „Aktuelles Weltgeschehen für den Unterricht“
Kleine Kinderzeitung – Die Wochenzeitung für zu Hause
Kleine Kinderzeitung Webseite – Die neue Webseite
Pausenzeitung – Die Monatszeitung für die Schule
Referentin: Eva Unterüberbacher
powered by Kleine Zeitung

Im Rahmen dieser Redaktionssitzung wird erklärt, wer an den Produkten mitarbeitet, wie der Seitenspiegel entsteht, wie die Zusammenarbeit mit der Zielgruppe vor sich geht, wie die Produkte im Unterricht integriert werden können und vieles mehr.

Seit über 10 Jahren erreicht die Kleine Kinderzeitung jeden Samstag über 20.000 Kinder und deren Familien zu Hause. Auf 16 Seiten werden das aktuelle Geschehen aus aller Welt und Österreich, die spannendsten Klima – und Umweltthemen, Neuigkeiten aus der Tier- und Sportwelt, sowie Lesekrimis, Rätsel und vieles mehr in kindgerechter Sprache für Kinder zwischen 6 und 12 Jahren aufbereitet. Anlässlich des 10. Geburtstages der Kleinen Kinderzeitung, fand der Relaunch zur Webseite der Kleinen Kinderzeitung statt. Täglich werden die aktuellsten Nachrichten für Kinder aufbereitet: egal ob Schule, Freizeit, Tiere, Sport, Klima und Natur, Berufsbilder oder Politik. Jeden Tag finden die jungen User, Eltern und PädagogInnen neue Nachrichten, DIY-Elemente, Lexikonbeiträge und vieles mehr auf www.kinderzeitung.kleinezeitung.at. Seit fast mittlerweile 5 Jahren gibt es zusätzlich zur Kleinen Kinderzeitung die Pausenzeitung. Sie ist die österreichische Schulzeitung für Kinder in den dritten und vierten Klassen Volksschule und den ersten beiden Unterstufenklassen. Sie umfasst 24 Seiten und fokussiert das aktuelle Weltgeschehen, die Welttage eines Monats, die Berufswelt, Daten und Fakten zu Fake News/ social media/ Internet, spannende Informationen zum Thema Lebensmittel und vieles mehr. Zur monatlich erscheinenden Printausgabe bietet die Webseite www.pausenzeitung.at den AbonnentInnen Arbeitsblätter zu jeder neu erscheinenden Ausgabe, Wissensthemen, Wissensvideos, Lese- und Rechenübungen und ein umfangreiches Archiv.
Auf der Interpädagogica 2021 präsentiert das Team der Kleinen Kinderzeitung neben der Wochenzeitung Kleine Kinderzeitung die Webseite der Printausgabe, die Monatsausgabe Pausenzeitung sowie die bis heute entstandenen redaktionellen Sonderprodukte, welche gemeinsam mit verschiedensten PartnerInnen entstanden sind.

Alle Produkte werden zur kostenlosen Entnahme am Stand vor Ort zur Verfügung gestellt und Sonderangebote für die Schulen werden ebenso angeboten.


14:30-15:20 / Schubert 6 (Seminarbereich, 1. Stock)
Hybrides Lernen – von der Tafel zum Bildschirm und zurück
Referentin: Bettina Gruber, MSc
powered by Westermann Gruppe in Österreich

Das Bildungswesen wandert immer schneller in den virtuellen Raum. Diese Entwicklung bietet durch neuartige Technologie Chancen für innovative Unterrichtsgestaltung und stellt Sie als Lehrkräfte gleichzeitig vor die Herausforderung, Schülerinnen und Schüler auf eine digitalisierte Welt vorzubereiten. Wir sind überzeugt, dass dies durch eine sinnvolle, digitale Ergänzung analoger Medien gelingt ­– wie genau, erfahren Sie hier.


15:00-18:00 / Schubert 1 + 2 (Seminarbereich, 1. Stock)
eEducation Didaktik Fachtagung
Referent: folgt
powered by eEducation Austria & Austrian Exhibition Experts


15:00-18:00 / Schubert 3 (Seminarbereich, 1. Stock)
eEducation Didaktik Fachtagung
Referent: folgt
powered by eEducation Austria & Austrian Exhibition Experts


15:00-18:00 / Schubert 4 (Seminarbereich, 1. Stock)
eEducation Didaktik Fachtagung
Referent: folgt
powered by eEducation Austria & Austrian Exhibition Experts


15:00-18:00 / Schubert 5 (Seminarbereich, 1. Stock)
eEducation Didaktik Fachtagung
Referent: folgt
powered by eEducation Austria & Austrian Exhibition Experts


15:30-16:20 / studio4i (Halle C)
Redaktionssitzung „Aktuelles Weltgeschehen für den Unterricht“
Kleine Kinderzeitung – Die Wochenzeitung für zu Hause
Kleine Kinderzeitung Webseite – Die neue Webseite
Pausenzeitung – Die Monatszeitung für die Schule
Referentin: Eva Unterüberbacher
powered by Kleine Zeitung

Im Rahmen dieser Redaktionssitzung wird erklärt, wer an den Produkten mitarbeitet, wie der Seitenspiegel entsteht, wie die Zusammenarbeit mit der Zielgruppe vor sich geht, wie die Produkte im Unterricht integriert werden können und vieles mehr.

Seit über 10 Jahren erreicht die Kleine Kinderzeitung jeden Samstag über 20.000 Kinder und deren Familien zu Hause. Auf 16 Seiten werden das aktuelle Geschehen aus aller Welt und Österreich, die spannendsten Klima – und Umweltthemen, Neuigkeiten aus der Tier- und Sportwelt, sowie Lesekrimis, Rätsel und vieles mehr in kindgerechter Sprache für Kinder zwischen 6 und 12 Jahren aufbereitet. Anlässlich des 10. Geburtstages der Kleinen Kinderzeitung, fand der Relaunch zur Webseite der Kleinen Kinderzeitung statt. Täglich werden die aktuellsten Nachrichten für Kinder aufbereitet: egal ob Schule, Freizeit, Tiere, Sport, Klima und Natur, Berufsbilder oder Politik. Jeden Tag finden die jungen User, Eltern und PädagogInnen neue Nachrichten, DIY-Elemente, Lexikonbeiträge und vieles mehr auf www.kinderzeitung.kleinezeitung.at. Seit fast mittlerweile 5 Jahren gibt es zusätzlich zur Kleinen Kinderzeitung die Pausenzeitung. Sie ist die österreichische Schulzeitung für Kinder in den dritten und vierten Klassen Volksschule und den ersten beiden Unterstufenklassen. Sie umfasst 24 Seiten und fokussiert das aktuelle Weltgeschehen, die Welttage eines Monats, die Berufswelt, Daten und Fakten zu Fake News/ social media/ Internet, spannende Informationen zum Thema Lebensmittel und vieles mehr. Zur monatlich erscheinenden Printausgabe bietet die Webseite www.pausenzeitung.at den AbonnentInnen Arbeitsblätter zu jeder neu erscheinenden Ausgabe, Wissensthemen, Wissensvideos, Lese- und Rechenübungen und ein umfangreiches Archiv.
Auf der Interpädagogica 2021 präsentiert das Team der Kleinen Kinderzeitung neben der Wochenzeitung Kleine Kinderzeitung die Webseite der Printausgabe, die Monatsausgabe Pausenzeitung sowie die bis heute entstandenen redaktionellen Sonderprodukte, welche gemeinsam mit verschiedensten PartnerInnen entstanden sind.

Alle Produkte werden zur kostenlosen Entnahme am Stand vor Ort zur Verfügung gestellt und Sonderangebote für die Schulen werden ebenso angeboten.


15:30-16:20 / Schubert 6 (Seminarbereich, 1. Stock)
In Beziehung sein – gerade in schwierigen Zeiten
Referentin: Mag. Gabriele Augustin
powered by St. Nikolausstiftung Erzdiözese Wien

Eine feinfühlige Beziehung zwischen Kind und PädagogIn ist der Kern pädagogischen Handelns. Sie trägt dazu bei, die kindliche Entwicklung zu unterstützen, den Kompetenzerwerb zu fördern und das Kind in seiner Neugierde auf das Leben zu begleiten. Wie kann es ElementarpädagogInnen gelingen, die Beziehung zum Kind auch in herausfordernden Zeiten, wie z.B. im Rahmen der Pandemie, sicher und emotional stabil zu gestalten? Dieser Frage wird mit Blick auf mögliche Ressourcen nachgegangen.


16:30-17:20 / studio4i (Halle C)
Verantwortungsvoller Umgang mit digitalen Medien
Referent: Christian Lechner-Barboric
powered by Polizeiforum Aktiv

In Zeiten der digitalen Revolution, sehen sich PädagogInnen und Pädagogen mit der Aufgabe konfrontiert, Schülerinnen und Schüler im und verantwortungsvollen Umgang mit Internet und digitalen Medien zu unterstützen und damit Teil einer rasanten und oft unbekannten Welt zu werden. Ziel des Vortrages ist es, die Angst zu nehmen, gemeinsam Probleme und Gefahren zu besprechen und zu zeigen, wie man den Kindern und Jugendlichen digitale Grundkompetenzen näher bringen kann.



Freitag, 19.11.2021


08:30-13:00 / VIP Lounge C (Mall)
3. BildungsInfrastrukturTag
Digitale Schule | Chancen & Herausforderungen des 8-Punkte-Plans
Referenten: Rektor Univ.-Prof. HR MMag. DDr. Erwin Rauscher, KommR Mag. Ing. Alfred Riedl, Bildungsdirektor HR Mag. Heinz Josef Zitz, Mag. Dr. BEd Prof. Gerhard Brandhofer, Dipl.-Ing. Edith Klesl-Tauchner, Mag. Wolfgang Faber, Dr. Florian Huber, Univ.-Prof. Kühn
powered by Österreichischer Gemeindebund / Austrian Exhibition Austria

Die „Digitale Schule“ wird von zwei Seiten beleuchtet: Zunächst wird die zukunftsweisende Pädagogik einer „digitalen Schule“ vorgestellt. Anschließend wird in einer Talk-Runde offen die Herausforderungen, die bei der tatsächlichen Umsetzung des 8-Punkte-Plans entstehen, diskutiert. Die Präsentation eines Best-Practice-Beispiels sowie ein Ausblick auf die mit der Digitalisierung im Schulbereich einhergehenden architektonischen Anforderungen an den Schulbau runden das Programm ab. Nähere Infos auf interpaedagogica.at/bit


09:00 – 10:30 / Strauss 1 + 2 (Mall)
eEducation Didaktik Fachtagung
Referent: folgt
powered by eEducation Austria & Austrian Exhibition Experts


09:30-10:20 / studio4i (Halle C)
Dynamischer Lernraum Schule – zwischen Analog und Digital
Referent: Bernhard Schuch, Area Sales Manager
powered by Promethean GmbH

Digitalisierung, Distanzunterricht und Digitale Endgeräte: Der Lernraum Schule verändert sich rasant! Herkömmlicher Unterricht wird immer häufiger durch digitale Elemente ergänzt. Dabei müssen klassische Unterrichtsmethoden nicht aufgegeben werden. Der Referent zeigt Ihnen in diesem Workshop auf, wie Sie Ihrem Lehrstil treu bleiben können und gleichzeitig von den neuen technischen Möglichkeiten profitieren, um noch vielseitiger und spannender zu unterrichten.


10:00 – 12:50 / Schubert 1 + 2 (Seminarbereich, 1. Stock)
eEducation Didaktik Fachtagung
Referent: folgt
powered by eEducation Austria & Austrian Exhibition Experts


10:00 – 12:50 / Schubert 3 (Seminarbereich, 1. Stock)
eEducation Didaktik Fachtagung
Referent: folgt
powered by eEducation Austria & Austrian Exhibition Experts


10:00 – 12:50 / Schubert 4 (Seminarbereich, 1. Stock)
eEducation Didaktik Fachtagung
Referent: folgt
powered by eEducation Austria & Austrian Exhibition Experts


10:00 – 12:50 / Schubert 5 (Seminarbereich, 1. Stock)
eEducation Didaktik Fachtagung
Referent: folgt
powered by eEducation Austria & Austrian Exhibition Experts


10.00-10.50 / Schubert 6 (Seminarbereich, 1. Stock)
Fördern und fordern – bunte Praxis statt grauer Theorie
Referentin: Bettina Gruber, MSc
powered by Westermann Gruppe in Österreich

Lernen kann und soll Spaß machen. Mit unseren spielerischen Methoden und Materialien fördern wir das Wissen der Kinder und deren Freude am Lernen nachhaltig – dabei werden Schwächen ausgeglichen und Stärken ausgebaut. Wie Sie im Kindergarten, in der Schule, im Bereich Sprachförderung und sogar zuhause Kinder in Ihrer Lernentwicklung fördern können, erfahren Sie hier.


10:30-11:20 / studio4i (Halle C)
ConnectedKids erkundet Stop Motion im Klassenzimmer
Referentin: Sonja Macher
powered by Magenta

Sonja Macher von ConnectedKids erstellt mit einer Schulklasse mithilfe von Stop Motion Studio unterrichtsrelevante Kurzfilme. Sie starten mit dem „Spaziergang der Stifte“. Anschließend gestalten die Kinder einen zweiten Kurzfilm nach ihrer eigenen Kreativität und zum Thema „Schule“. Stop Motion Studio eignet sich sowohl für die Primar- als auch Sekundarstufe.


11.00-11.50 / Schubert 6 (Seminarbereich, 1. Stock)
Mit 17 Zielen um die Welt – Methodenwerkstatt zu den SDGs
Referentin: Mag.a Susanne Paschke
powered by Südwind

Wir leben in einer immer komplexer werdenden Welt mit vielen globalen Herausforderungen. Klimawandel, regionale Konflikte und Migration sind nur einige Entwicklungen, die Menschen verunsichern. Doch wie kann man diese brennenden Fragen für SchülerInnen aufbereiten ohne sie zu überfordern? Im Workshop wird die Globale Agenda 2030 (SDGs) vorgestellt und anschließend Materialien zu einzelnen SDGs, u.a. Klima, ausprobiert und für die eigene Unterrichtspraxis reflektiert.


11:30-12:20 / studio4i (Halle C)
Team?? Team!!! Kurzweiliger Workshop zum Thema Team und soziales Lernen.
Referenten: Mag. David Kupfer, MSc und Dipl. Päd. Stefan Sanzenbecker, MSc
powered by Wildniszone Stefan Sanzenbecker e. U.

David Kupfer und Stefan Sanzenbecker tingeln als ehemalige Lehrer und nunmehrige Coaches von Schule zu Schule, wenn es um das Thema Team, Konflikte oder soziales Lernen geht. Im Rahmen dieses Workshops geben sie einen Einblick in ihre Arbeit, und das auf eine durchaus humorvolle Art und Weise. Es werden von den Vortragenden neben Best-Practice-Beispielen Methoden und Möglichkeiten für den Arbeitsalltag präsentiert, hilfreiche Modelle aufgezeigt und praktische Inputs geliefert.


12:30-13:20 / studio4i (Halle C)
Misch dich ein – der Debattierclub
Referent: Mag. Stefan Lamprechter
powered by Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung / IFTE

Erleben Sie eine Live-Debatte unter Jugendliche und beobachten Sie, wie dabei demokratische Werte und Prozesse erfahrbar gemacht werden! In einem Debattierclub entwickeln Jugendliche einen guten Umgang mit Streitthemen, verändern ihre Perspektive und lernen, einander zuzuhören. Wenn Sie in Ihrem Unterricht debattieren oder einen Debattierclub gründen wollen, unterstützen wir Sie gerne – bei Wunsch bis zur Staatsmeisterschaft! – www.mischdichein.at


13:30-13:55 / studio4i (Halle C)
Die TRAUNER-DigiBox und das digitale Klassenzimmer
Referent: MMag. Wolfgang Jungwirth
powered by Trauner Verlag + Buchservice GmbH

Entdecken Sie eine neue Dimension des digitalen Lehrens. Wählen Sie vorgefertigte Quiz-Module (Safety-Checks) aus und fördern Sie damit Ihre SchülerInnen. Die Trainingsergebnisse werden automatisch ausgewertet und übersichtlich dargestellt. Oder lassen Sie Audio- und Videomaterial gezielt analysieren, um Ihren SchülerInnen individuelles Feedback geben zu können?


14.00-14.50 / Schubert 1 + 2 (Seminarbereich, 1. Stock)
Wieviel Sprache steckt im Bild?
Referentinnen: Anna Altzinger BA, Alexandra Treiss BA
powered by ÖIF Österreichischer Integrationsfonds

Bilder spielen von Beginn an eine zentrale Rolle beim Spracherwerb, aber wieviel Sprache steckt eigentlich im Bild? Bilder regen zum Denken an, erweitern den Wortschatz und bilden Impulse für Sprachanlässe und Kommunikation. Die Expertinnen und Experten vom Team Spracherwerb des ÖIF zeigen, wie Pädagoginnen und Pädagogen das Potential von Bildern in verschiedensten Medien optimal ausschöpfen können, um Sprachförderung ganzheitlich anzubieten.


14:00 – 14:50 / Schubert 3 (Seminarbereich, 1. Stock)
Community-Webinar zur Geräteinitiative „Digitales Lernen“
Referent: Mag. Simon Prossliner
powered by OeAD – Agentur für Bildung und Internationalisierung

Der OeAD unterstützt als Agentur des Bundes die Initiative „Digitales Lernen“, die es sich zum Ziel gesetzt hat, im Rahmen des 8-Punkte-Plans für den digitalen Unterricht ab dem Schuljahr 2021/22 die 5. und einmalig auch die 6. Schulstufen mit digitalen Endgeräten auszustatten. Zweck der Initiative ist es, die pädagogischen und technischen Voraussetzungen für einen IT-gestützten Unterricht zu schaffen und Schüler/innen zu gleichen Rahmenbedingungen den Zugang zu digitaler Bildung zu ermöglichen. Ziel dieser Veranstaltung ist das Einbinden und Vernetzen engagierter Lehrer/innen, die an ihren Schulstandorten Verantwortung für die Digitalisierungsmaßnahmen am Schulstandort ergreifen möchten. Die Veranstaltung ist interaktiv konzipiert. Teilnehmer/innen werden aktiv ins Workshop-Geschehen eingebunden.


14:00 – 14:50 / Schubert 4 (Seminarbereich, 1. Stock)
Essen wir unsere Erde gesund. Unser CO2-Fußabdruck und wie wir ihn reduzieren.
Referent: Violetta Marth M.Sc.
powered by GMS Gourmet GmbH

Kennen Sie Ihren CO2-Fußabdruck? Wir kennen unseren und arbeiten täglich daran, ihn so gering wie möglich zu halten. In unserem interaktiven Vortrag zeigen wir, wie wir ihn berechnen, wie er sich zusammensetzt und welche Schritte wir tagtäglich setzen, wenn wir für Kinder in Kindergärten und Schulen kochen. Mit bewussten Entscheidungen können wir viel bewirken: für unsere Umwelt – und unsere Gesundheit.


14.00-14.50 / Schubert 6 (Seminarbereich, 1. Stock)
Digi-Kids – ein gefährliches Spiel mit der Kindesentwicklung
Referentin: Isabella Sodoma-Enz
powered by E. Weber Verlag

Digitale Medien sind weder böse noch heilbringend, sie sind einfach da. Unsere Einstellung dazu gibt ihnen die Macht, zum Nutzen oder zum Schaden zu mutieren. Was können wir Eltern als Hauptverantwortliche für die Kindesentwicklung dazu beitragen, dass Kinder nicht in die digitale Suchtfalle tappen? Wie finden wir einen Weg aus dem digitalen Überkonsum? Auch Erwachsene sind da nicht ausgeschlossen. Lösungen sind gefragt und werden in diesem Vortrag angeboten!


14:00-14:50 / VIP Lounge C (Mall)
Jedes Kind & Jugend stärken – Schule im 21.Jahrhundert? Referentinnen: Mag. Eva Jambor, Dipl.Päd. Ingrid Teufel
powered by Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung / IFTE

Wie können wir Kinder & Jugendliche durch herausfordernde Zeiten zu einem gelingenden Leben begleiten? Was bedeutet Schule im 21.Jh.? Die ganzheitlichen Lernprogramme „Jedes Kind stärken“ (VS) und „Jugend stärken“ (Sek.I) geben Antwort. Sie machen Kinder & Jugendliche nachweislich eigeninitiativer und selbstbewusster. Gefördert wird kreative Teamarbeit, vernetztes Denken und achtsamer Umgang mit sich, anderen und der Umwelt. www.jedeskindstärken.at; www.jugendstärken.at


14:00 / Stand C0501
ConnectedKids erkundet Stop Motion mit Lehrkräften
Wer? Max. 8 Personen – Anmeldung erfolgt über die Liste, die am Stand aufliegt
powered by Magenta

Sonja Macher von ConnectedKids erklärt die App Stop Motion Studio für den kreativen, spielerischen unterrichtsrelevanten Einsatz. Im Anschluss können Lehrkräfte selbst Kurzfilme erstellen. Über 90 weitere Apps können zudem auf den Tablets für den digitalen Unterricht erforscht und probiert werden.


14:05-14:30 / studio4i (Halle C)
Lernmaterial: Vielfalt – Jüdisches Leben vor der Shoah
Referentin: Mag.a Carina Fischer / Mag. Axel Schacht
powered by Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung

Das neue Unterrichtsmaterial von erinnern.at stellt jüdisches Leben und ein lebendiges Judentum in Österreich vor 1938 vor. SchülerInnen nähern sich anhand von zwanzig Fotos der kulturellen, gesellschaftlichen und religiösen Vielfalt der jüdischen Gemeinschaft an. Das Material kann ab der 8. Schulstufe verwendet werden und ist durch vorbereitete Dokumente und eine ausgearbeitete Unterrichtseinheit direkt im Unterricht einsetzbar.


14:40-15:05 / studio4i (Halle C)
Der 8-Punkte-Plan: Tipps & Tricks aus der Praxis für die Umsetzung
Referenten: Bernhard Stocker und Gerhard Neubauer 
powered by comteam it-solutions/projektor.at

Der 8-Punkte-Plan befindet sich in der Umsetzungsphase und manches ist noch nicht eindeutig geklärt, vor allem in der Praxis. In diesem Workshop stehen bisher gesammelte Erfahrungswerte sowie wichtige Details bei der Umsetzung im Mittelpunkt – vor allem im Bereich der Infrastruktur inkl. Geräteeinbindung. Die Einblicke erhalten Sie durch einen IT-Betreuer und den IT-Partner einer Schule, die den 8-Punkte-Plan gemeinsam in einem Pilotprojekt umsetzen. Erste Erkenntnisse, die auch für Ihre Schule interessant sein können, erwarten Sie!


15.00-15.50 / Schubert 3 (Seminarbereich, 1. Stock)
Was bietet Erasmus+ für Schulen?
Referent: Georg Paschinger
powered by OeAD – Agentur für Bildung und Internationalisierung

Erasmus+ Schulbildung unterstützt grenzüberschreitende Kooperationen zwischen Kindergärten, Schulen und anderen Institutionen mit Bezug zur Schule. Zudem fördert das Programm Lehr- und Lernaufenthalte von Kindergarten- und Schulpersonal sowie von Schülerinnen und Schülern im europäischen Ausland. In diesem Vortrag erfahren Sie, welche Projektarten es gibt, in welchem Ausmaß diese gefördert werden und wie Sie ein Projekt beantragen können.


15.00-15.50 / Schubert 4 (Seminarbereich, 1. Stock)
Scrum4Schools – agiles Lernen stärkt Zukunftskompetenzen
Referentin: Mag. Anna Czerny & Mag. Ivan Topic
powered by Scrum4Schools by borisgloger

Scrum4Schools überträgt agiles Denken und Handeln auf den Unterricht. Für jede Schulform geeignet, fördert diese Lernmethode Zukunftskompetenzen wie Kollaboration, Kommunikation und Eigenverantwortung. Anna Czerny spricht in diesem Impuls über das Potenzial agiler Methoden und Prinzipien im Unterricht. Ivan Topic, der bereits mit Scrum4Schools unterrichtet, berichtet von seinen eigenen Erfahrungen.


15.00-15.50 / Schubert 6 (Seminarbereich, 1. Stock)
Theater für alle bietet einen Einblick in die Theaterpädagogik
Referent: Mag. Stephan Kreuzer
powered by Theater für alle

Im Workshop lernen Sie die Welt der Theaterpädagogik kennen, können selbst Rollen ausprobieren und so einen Eindruck für zukünftige gemeinsame Projekte an Ihrer Einrichtung gewinnen. Besuchen Sie auch unseren Informationsstand – Halle C, Stand C1207!


15:00-15:50 / VIP-Lounge C (Mall)
DaZ-Unterricht gestalten
Referentin: Mag. Lisa Fast-Hertlein
powered by Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung

Die Website „DaZ-Unterricht gestalten“ (NCoC BIMM) ist mit Herbst 2021 online gegangen. Sie bietet fachliche Einblicke in alle relevanten Bereiche des DaZ-Unterrichts (Planung, Gestaltung, Organisation und Reflexion) und möchte zur Professionalisierung im DaZ-Bereich aktiv beitragen. Lehrende in der Ausbildung sowie in der Fort- und Weiterbildung profitieren vom Angebot an Lehr- und Lernmaterialien, Lehrpersonen und Studierende von der kompakten Zusammenschau.


15:15-15:40 / studio4i (Halle C)
ViewSonic – die Komplettlösung für das Digitale Klassenzimmer
Referent: Phillip Meier, Focus Sales Education
powered by Viewsonic / projektor.at

Mit unseren fortschrittlichen visuellen Lösungen unterstützen wir insbesondere Schulen und weitere Bildungseinrichtungen bei ihrer Digitalisierung. Unser Produktangebot umfasst unter anderem digitale Schultafeln – wir nennen sie ViewBoards® –, Monitore und Beamer. Das alles in Kombination mit nutzerfreundlichen Softwarelösungen wie der DSGVO-konformen, didaktischen Whiteboard-Software myViewBoard®. Im Vortrag verraten wir, wie Schulen am besten von unserer Lösung für das Digitale Klassenzimmer profitieren. 


15:50-16:15 / studio4i (Halle C)
AUGMENTED REALITY – Bildung 4.0 mit hybriden Unterrichtsmaterialien
Referent: Arkadi Jeghiazaryan
powered by Amlogy / projektor.at

Digitaler Einsatz von Medien in der Bildung sind von großer Bedeutung. Wir sind davon überzeugt, das AR (Augmented Reality) nicht nur im Homeschooling hilft, sondern auch in der Schule einen enormen Mehrwert leistet. Die größte Herausforderung heutzutage ist die SchülerInnen mit Lernmöglichkeiten zu erreichen, welche aus Ihrer Umwelt stammen und worin sie sich wohl fühlen. AR ist teil ihres Lebens. Mit Bildung 4.0 möchten wir die Digitalisierung, Kreativität sowie Nachhaltigkeit fördern: Digitalisierung: durch den Einsatz von digitalen Tools arbeiten wir nur mit neuen Technologien. Kreatitivität: das selbständige erstellten von Augmented Reality Modellen sowie Inhalten fördert die Kreativität der SchülerInnen und LehrerInnen. Nachhaltig: mit dem Einsatz in allen Schulebenen, ist es das Ziel Augmented Reality langfristig in Schulen einzusetzen.


16:25-17:15 / studio4i (Halle C)
Dynamischer Lernraum Schule – zwischen Analog und Digital
Referent: Bernhard Schuch, Area Sales Manager
powered by Promethean / projektor.at

Digitalisierung, Distanzunterricht und Digitale Endgeräte: Der Lernraum Schule verändert sich rasant! Herkömmlicher Unterricht wird immer häufiger durch digitale Elemente ergänzt. Dabei müssen klassische Unterrichtsmethoden nicht aufgegeben werden. Der Referent zeigt Ihnen in diesem Workshop auf, wie Sie Ihrem Lehrstil treu bleiben können und gleichzeitig von den neuen technischen Möglichkeiten profitieren, um noch vielseitiger und spannender zu unterrichten.


Samstag, 20.11.2021


09:30-10:20 / VIP Lounge C (Mall)
Englisch in der Grundschule mit dem neuen Lehrplan
Referentin: Mag. Dr. Doris Pichler
powered by Österreichisches Sprachen-Kompetenz-Zentrum (ÖSZ)

Im Zentrum des Vortrags stehen die Anforderungen an den Englisch-Unterricht, die der neue Lehrplan „Lebende Fremdsprache“ mit sich bringt. Der Vortrag stellt daher die wesentlichen Neuerungen im Lehrplan Englisch Grundschule vor und zeigt, mit welchen Methoden der integrative Englisch-Unterricht in der Grundschule gelingen kann. Ein besonderer Fokus wird auch auf den vom Österreichischen Sprachen-Kompetenz-Zentrum (ÖSZ) entwickelten Materialien liegen.


10:30-11:20 / VIP Lounge C (Mall)
Schudimi – Schule für dich und mich
Referentin: Mag. Eva Kurz
powered by E. Weber Verlag

Glückliche Schulkinder, die von glücklichen Lehrkräften unterrichtet werden, machen auch alle Eltern glücklich. Wie geht das? Dieses Geheimnis wird im Vortrag enthüllt: Wie gelingt nachhaltiges Lernen auf Basis der Neuen Pädagogik.


11:00 / Stand C0501
ConnectedKids erkundet Stop Motion mit Lehrkräften
Wer? Max. 8 Personen – Anmeldung erfolgt über die Liste, die am Stand aufliegt
powered by Magenta

Sonja Macher von ConnectedKids erklärt die App Stop Motion Studio für den kreativen, spielerischen unterrichtsrelevanten Einsatz. Im Anschluss können Lehrkräfte selbst Kurzfilme erstellen. Über 90 weitere Apps können zudem auf den Tablets für den digitalen Unterricht erforscht und probiert werden.


11:30-12:20 / VIP Lounge C (Mall)
Theater für alle bietet einen Einblick in die Theaterpädagogik
Referent: Mag. Stephan Kreuzer
powered by Theater für alle

Im Workshop lernen Sie die Welt der Theaterpädagogik kennen, können selbst Rollen ausprobieren und so einen Eindruck für zukünftige gemeinsame Projekte an Ihrer Einrichtung gewinnen. Besuchen Sie auch unseren Informationsstand – Halle C, Stand C1207!


13:00-13:50 / VIP Lounge C (Mall)
Essen wir unsere Erde gesund. Unser CO2-Fußabdruck und wie wir ihn reduzieren.
Referentin: Violetta Marth M.Sc.
powered by GMS Gourmet GmbH

Kennen Sie Ihren CO2-Fußabdruck? Wir kennen unseren und arbeiten täglich daran, ihn so gering wie möglich zu halten. In unserem interaktiven Vortrag zeigen wir, wie wir ihn berechnen, wie er sich zusammensetzt und welche Schritte wir tagtäglich setzen, wenn wir für Kinder in Kindergärten und Schulen kochen. Mit bewussten Entscheidungen können wir viel bewirken: für unsere Umwelt – und unsere Gesundheit.


13:30 – 14:20 / studio4i (Halle C)
Team?? Team!! Kurzweiliger Workshop zum Thema Team und soziales Lernen
Referenten: Mag. David Kupfer, MSc und Dipl. Päd. Stefan Sanzenbecker, MSc
powered by Wildniszone Stefan Sanzenberger e.U.

David Kupfer und Stefan Sanzenbecker tingeln als ehemalige Lehrer und nunmehrige Coaches von Schule zu Schule, wenn es um das Thema Team, Konflikte oder soziales Lernen geht. Im Rahmen dieses Workshops geben sie einen Einblick in ihre Arbeit, und das auf eine durchaus humorvolle Art und Weise. Es werden von den Vortragenden neben Best-Practice-Beispielen Methoden und Möglichkeiten für den Arbeitsalltag präsentiert, hilfreiche Modelle aufgezeigt und praktische Inputs geliefert.


14:00-14:50 / VIP Lounge C (Mall)
Youth Start digital Referent: MMag. Gerald Fröhlich
powered by Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung / IFTE

Youth Start digital ist ein interaktives, modulares Lernangebot zu Entrepreneurship und wirtschaftlicher Bildung. Die Inhalte fördern selbstständiges Lernen und das Umsetzen eigener Ideen. Es bietet vielfältige multimediale Module in Form von E-Books, die individuell kombiniert und in Kurse auf lms.at eingefügt werden können. Youth Start digital ist kostenfrei und ermöglicht – abgestimmt auf österreichische Lehrpläne – individuelles Lerntempo. www.youthstart.digital


14:00 / Stand C0501
ConnectedKids erkundet Stop Motion mit Lehrkräften
Wer? Max. 8 Personen – Anmeldung erfolgt über die Liste, die am Stand aufliegt
powered by Magenta

Sonja Macher von ConnectedKids erklärt die App Stop Motion Studio für den kreativen, spielerischen unterrichtsrelevanten Einsatz. Im Anschluss können Lehrkräfte selbst Kurzfilme erstellen. Über 90 weitere Apps können zudem auf den Tablets für den digitalen Unterricht erforscht und probiert werden.

Programm Download

Das gesamte Fachprogramm der Interpädagogica auf einen Blick, zum Ausdrucken und Mitnehmen!

Fachprogramm als PDF herunterladen (in Kürze verfügbar)